Georg Stollenwerk

  • 1980 bis 1982: Augenoptikerlehre in Idstein
  • 1982 bis 1986: Leitung eines US-amerikanischen Augenoptikerbetriebs in Wiesbaden
  • 1987 bis 1989: Augenoptik-Studium an der SFOF Berlin;
Abschlüsse: Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister
  • 1989 bis 2008: Dozent an einer augenoptischen Fachschule, 2002 bis 2008 Schuldirektor
  • seit 1990: deutsch- und englischsprachige Vorträge, Seminare und Firmenschulungen zu verschiedenen Themen der Optometrie (Schwerpunkte: Optometrische Untersuchung, Binokularsehen, anatomische und optische Brillenanpassung, Gleitsichtgläser)
  • seit 1993: Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der IVBS (vormals ‚IVBV-Arbeitskreis Ausbilder‘)
  • seit 2000: Präsident der IVBS (vormals IVBV)
  • seit 2001: Mitglied im Arbeitskreis ‚Internationale Berufsentwicklung‘ des ZVA
  • 2009 bis 2011: Optometrie-Studium an der Hochschule Aalen
(in Kooperation mit New England College of Optometry und Pacific University College of Optometry); Abschluss: Master of Science in Vision Science and Business (Optometry).
  • seit 2011: Gastdozent an der Carl Zeiss Academy, Belgien
  • seit 2012: Gastdozent an der Hoya Faculty, Budapest
  • seit 2012: Gastdozent am Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund
  • seit 2013: Mitglied im ‚Fachwissenschaftlichen Ausschuss‘ des ZVA, Mitarbeiter in den Arbeitskreisen ‚Begriffe‘ und ‚Brillengläser‘ des DIN
  • seit 2015: Gastdozent an der Hochschule Aalen
Menü